News

21.11.2021
Senderfreischaltungen ab 17.12.2021
UPC wird auf die bevorstehenden Feiertage wieder diverse TV Sender freischalten.

Diese Senderangebote sind nur für TV Kunden mit UPC TV Box zugänglich. Nicht verfügbar für ältere Plattformen. Die Sender werden automatisch freigeschaltet und wieder geschlossen, der Kunde muss keine Einstellung am TV ändern.

Dies betrifft folgende Programme:

MySports Pro: 17.11.2021 – 08.12.2021

Premium Plus (ausser Starzplay): 08.12.2021 – 12.01.2022

Stingray – Pop-up Weihnachtsradiosender: 20.11.2021 – 26.12.2021
Verfügbar für UPC TV, direkt auf dem Radio Sender Nummer 1.

Video on Demand – Adventskalender: 01.12.2021 – 02.01.2022

Wöchentliche Rotation von 7–10 Filmen für CHF 3.–  und neue Titel für 5.–.


03.05.2021
Amazon Prime App
Das Amazon Prime App ist ab sofort auf UPC-TV verfügbar.


  • Über 20 neue Sender für UPC TV aus dem Sunrise Angebot  
  • Verschiebung von Sendern aus Fremdsprachenpaketen zu UPC TV  
  • Verschiedene Namensänderungen 
  • Einstellung der Sender Wetter.com und Voyage

26.03.2021
MySports fokussiert sich auf nachhaltigen Motorsport

MySports fokussiert sich auf nachhaltigen Motorsport: Formel E und «Extreme E» als Exklusivinhalte für die Schweiz ab dem 3. April 2021.
Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF zum Download


26.03.2021
Wartungsarbeiten Im Kabelnetz der FGW

Ab dem 19.4.2021 wird die Firma Kabeltechnik Swiss AG im Auftrag der UPC/FGW mit der periodischen Jahreswartung im Netz der Fernsehgenossenschaft Widen beginnen. Die Arbeiten dauern bis am 7.5.2021. Während den Wartungszeiten (07:30 bis 17:00 Uhr) kann es zu kurzzeitigen Unterbrüchen kommen. Für Fragen oder Störungsmeldungen wenden Sie sich bitte an den gratis Störungsdienst unter der Nummer 0800 66 88 66


04.03.2021
Serienaufnahmen neu programmieren

UPC erneuert im März 2021 die Programminformationen bei allen TV-Sendern und im TV Guide. Dabei handelt es sich um eine technische Umstellung. Die TV-Sender stehen während und nach der Umstellung weiterhin vollumfänglich zur Verfügung.
Allerdings müssen durch diese Umstellung künftige Serienaufnahmen neu programmiert werden, da sie andernfalls verloren gehen.
Das betrifft nur diejenigen Kunden, welche bereits Serienaufnahmen geplant haben.

Nicht von der Umstellung betroffen sind:
Die Aufzeichnung einzelner Filme und Sendungen, bestehende Aufnahmen aus der Vergangenheit und Replay.

Weitere Informationen finden Sie unter upc.ch/serienaufnahmen

Kommunikation an die Kunden:

  • D4A-Kunden mit einem Recorder werden per Brief informiert.
  • Horizon-Kunden werden über eine Message auf dem Bildschirm (nach Drücken des Ok-Knopfes) informiert werden.
  • UPC TV Kunden werden ab Ende Woche auf dem Bildschirm über die Umstellung informiert.

29.10.2020
Senderanpassungen per 3. November 2020
Verschiedene Namensänderungen (Teleclub -> Blue). Neue HD-Sender (UPC Shop)

Sendersuchlauf:
Die UPC TV Box übernimmt alle Änderungen automatisch.

Senderliste:
Die angepasste Senderliste wird ab dem 3. November 2020 unter folgendem Link zur Verfügung stehen.
https://www.upc.ch/de/fernsehen/tv-sender/


23.07.2020
Kompletter Live-Sport von MySports und Teleclub künftig bei Swisscom und im Kabelnetz

Dank einer Vereinbarung über die Distribution von MySports bzw. Teleclub auf den Plattformen des jeweils anderen Partners, ermöglichen UPC und Swisscom ab Herbst 2020 ihren Kunden in der Schweiz den gleichberechtigten und vollständigen Zugang zu den Live-Sportinhalten. Alle Details zu den Angeboten werden rechtzeitig vor der Lancierung durch die Anbieter kommuniziert.

Von der Vereinbarung profitieren 1,8 Millionen Kunden von UPC und den MySports-Verbreitungspartnern von Suissedigital sowie 1,55 Millionen Swisscom TV-Kunden. Sie haben künftig die Möglichkeit, alle Spiele der höchsten Schweizer Fussball- und Eishockeyligen sowie die Partien der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, der Bundesliga, vieler weiterer europäischer Fussballligen oder der europäischen und nordamerikanischen Hockeyligen uneingeschränkt zu verfolgen. Dabei kommen alle Kunden in den Genuss der vollständigen Inhalte von MySports und Teleclub. Das Angebot soll im Laufe des dritten Quartals 2020 und damit zeitnah zum Start der neuen Fussball- und Hockey-Saison auf den jeweiligen TV-Plattformen buchbar sein.